Besuch beim Mochi-Fest in der Heian Grundschule

Besuch beim Mochi-Fest in der Heian Grundschule

in

 

Die Kinder der Klassen 2a und 2b machten sich am 05. Dezember mit dem Schulbus auf den Weg nach Kawasaki. Hierhin hatten sie die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen der Heian Grundschule zum traditionellen Mochi-Schlagen eingeladen.Bei strahlendem Sonnenschein trafen wir am frühen Vormittag in der Schule ein. Auf dem Schulhof wurden wir von den Schülerinnen und Schüler und der Direktorin sehr herzlich begrüßt.

Als Geschenk hatten die Kinder der zweiten Klassen in den Wochen zuvor für die Heian Grundschule einen großen Adventskalender gestaltet, in dem sich hinter jeder Tür eine typische deutsche Weihnachtstradition versteckt.  Mit einer Weihnachtsmütze auf dem Kopf, der Flöte in der Hand und  "O Tannenbaum“ auf Deutsch und Japanisch singend überreichten die Kinder stolz ihr Gastgeschenk. Danach ging es dann richtig los: In der Turnhalle versammelten wir uns um die bereits den Reisteig schlagenden starken Männer. Eine Weile schauten die Kinder mit offenen Mündern der Arbeit zu, bevor sie dann selbst mit Hilfe der Japaner die schweren Holzhammer schwingen durften. Das war ganz schön anstrengend!

 In kleinen Gruppen führten uns dann die japanischen Schülerinnen und Schüler durch ihre Schule und stellten uns an verschiedenen Stationen etwas zu der Tradition des Mochi-Schlagens vor. Und dann endlich durften die Mochis auch probiert werden! Lecker!.

Am Ende des Vormittages, nach weiteren gemeinsamen Spielen und einem Mittagessen, verabschiedeten wir uns festlich voneinander. In wunderschönen Kimonos sahen wir von den japanischen Gastgebern einen traditionellen Fächertanz.

Die Kinder verabschiedeten sich von der Heian Grundschule und danken allen für den aufregenden Tag und die Gastfreundschaft.

Alle freuen sich schon jetzt auf den Besuch der Heian Grundschule im März bei uns an der DSTY!

© 2017 Deutsche Schule Tokyo Yokohama