Besonderer Neuzugang in der Bibi: „Fennymores Reise“ von DSTY-Alumuni Kirsten Reinhardt

Besonderer Neuzugang in der Bibi: „Fennymores Reise“ von DSTY-Alumuni Kirsten Reinhardt

in
Kinderbuchautorin Kirsten Reinhardt besuchte von 1993 bis zum Abi 1996 die DSTY

Besonderer Neuzugang: „Fennymores Reise“ von Kirsten Reinhardt
DSTY-Alumni erhält den Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis

 

Besonders wenn man länger an der DSTY ist, fragt man sich immer wieder: Was ist eigentlich aus den Alumni geworden?


Für uns beantwortete sich diese Frage im Fall von Kirsten Reinhardt (von 1993 bis 1996 an der DSTY) auf überraschende Art und Weise: Denn eine besondere Kinderbuchspende erreichte die Bibi diese Woche still und leise auf dem Postweg. „Fennymores Reise“ heißt das Werk und es erzählt die Geschichte von Fennymore, der aus seinem eintönigen Wochenablauf ausbricht um herauszufinden, was mit seinen verschwundenen Eltern geschah.  Begleitet wird Fennymore von seinem Fahrrad Monbijou, das sich für ein Pferd hält und dementsprechend eine große Schwäche für Heu hat. Wie ihr sicher schon bemerkt habt, ist „Fennymores Reise“ kein gewöhnliches Buch. Es ist voller skurrilem Witz, schrägen Charakteren und macht vom ersten Satz an neugierig auf mehr.


Bereits 2009 erhielt „Fennymores Reise“ den Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis. Die Autorin Kirsten Reinhardt lebt in Berlin und war Mitte der neunziger Jahre Schülerin der DSTY. Sie hat uns in guter Erinnerung behalten und uns netterweise ein Exemplar ihres Buches samt Widmung zugeschickt. In ihrem Brief schreibt sie unter anderem: „Eine kleine Bücherspende für die Schulbibliothek, die mir in meiner Zeit an der Deutschen Schule (1993 bis Abi `96) oftmals das Leben gerettet hat mit guten Büchern, Filmen und deutschen Zeitungen. Das Buch ist mein erstes Kinderbuch und ich würde mich freuen und geehrt fühlen, wenn Sie es in Ihren Bestand aufnehmen und es Kinder der DSTY lesen können.“ Außerdem bietet sie euch an, ihr gerne eine Email schreiben, wenn ihr Kontakt mit ihr aufnehmen wollt. Dazu fragt doch bitte bei Frau Bachmaier nach der Adresse.

Natürlich nehmen wir das Buch gerne und mit viel Stolz als besonderes Kleinod in die Regale mit auf. In Zukunft wird es in der Ecke „9-12 Jahre“ (blau umrandete Aufkleber) zu finden sein. 


Wir hoffen, dass wir im Laufe der Jahre vielleicht noch mehr Alumni als Autorinnen und Autoren namentlich in der Bibi wiederfinden können.

Elvira Bachmaier

 

Homepage von Kirsten Reinhardt

 

© 2017 Deutsche Schule Tokyo Yokohama