Tag des Vorlesens an der DSTY

Tag des Vorlesens an der DSTY

in
Tag des Vorlesens an der DSTY

Botschafter, Manager, Schulleiter lesen Kinderbücher...

haben die denn nichts Besseres zu tun?

NEIN. Kindern vorlesen ist eine Investition in die Zukunft!

Am 26. November beteiligte sich zum 2. Mal die DSTY am nationalen Tag des Vorlesens. An diesem Tag lesen Repräsentanten des öffentlichen Lebens aus Politik, Kultur und Wirtschaft überall in Deutschland Kindern in Schulen und Kindergärten vor, um mit ihnen die Freude am Lesen und am Buch zu teilen.

Vorschulkinder, Grundschüler und Gymnasiasten bis zur 8. Klasse kamen in den Genuss des Vorlesens. Frau Botschafterin Stefan-Bastl, Herr Botschafter Stanzel, Herr Wördemann (Leiter des Goethe-Instituts), Herr Boltze (Thyssen-Krupp), Herr Hutzenlaub (Mercedes-Benz) und Herr Dr. Szewczyk nahmen sich zwei Stunden Zeit und beschenkten die Kinder mit einer vorgelesenen Geschichte.

Übrigens hat der Neurowissenschaftler Prof. Manfred Spitzer (Ulm) herausgefunden, dass die persönliche Zuwendung beim Vorlesen einen nachweisbar viel höheren Lernerfolg erzielt, als es ein Hörbuch leisten kann.

Wer seinem Kind etwas Gutes tun will, soll vorlesen.

Harald Pröm
Fachbereichsleiter Deutsch

Bilder zum Tag des Vorlesens finden Sie hier.

© 2017 Deutsche Schule Tokyo Yokohama