VERGISS DEN ANDEREN NICHT!

VERGISS DEN ANDEREN NICHT!

in

In unserem Projekt "VERGISS DEN ANDEREN NICHT!" haben sich die Kinder einen Blick erarbeitet, der über den Kindergarten, das Leben in der Familie und den Bekanntenkreis hinausgeht, hin zu Menschen, die anders leben und denen es auf die eine oder andere Weise nicht so gut geht wie uns.

Durch Spielzeug- und Kleiderspenden haben die Kinder und auch viele Eltern des Kindergartens im November einen Basar des diakonischen Hauses „Ai no Izumi“ unterstützt.

Erzieherinnen und Erzieher unseres Kindergartens waren am 4. Dezember dort zu Gast und konnten einen sehr guten Eindruck der Einrichtung gewinnen. Säuglinge, Kinder, Jugendliche und Senioren haben hier Ihr dauerhaftes Zuhause. Pfarrer Morita, der Leiter des Heimes möchte sich bei allen Spendern herzlich bedanken.

Am Mittwoch, dem 8. Dezember besuchten uns Bewohnerinnen und Bewohner unseres nachbarschaftlichen Altenheimes. In unseren vier Gruppen haben sie gemeinsam mit den Kindern gesungen, gebastelt und gebacken.

Künstlerisch näherten sich einige Kinder unserem Thema unter Leitung der deutschen Schauspielerin Sulamith Bade, die wir für ein Theaterprojekt gewinnen konnten.

Nebenbei wurde  -  passend zur Jahreszeit – in allen Gruppen viel gebacken. Besonders froh waren wir hier über die tatkräftige Hilfe vieler Mütter. Einige Weihnachtskekse wurden selbstverständlich sofort gegessen, die meisten  haben die Kinder, am 10. Dezember in den Pausen verkauft. Die Kinder wollen den Erlös von über ¥33.000 gerne „Ai no Izumi“ zur Verfügung stellen.

Die Kinder haben in den letzten Wochen bisher fremde Menschen kennengelernt und viel über deren Lebenswirklichkeiten erfahren. Und in Prozessen wie diesem, lernen Kinder sich auch selbst besser kennen. Sie setzen sich verstärkt mit ihren eigenen Bedürfnissen auseinander. Sie wurden in den letzten Wochen häufig gefordert, sich in Interaktionen einzubringen und sie haben sich intensiv mit Werten und deren Sinn für das Individuum und die Gemeinschaft auseinandergesetzt.


Ich wünsche Ihnen eine frohes Weihnachtsfest und einen kraftvollen Start in das Jahr 2011.

Andreas Wintersohl - Kindergartenleiter

 

Selected content is available in English and Japanese.

© 2017 Deutsche Schule Tokyo Yokohama