»Das Spiel ist der Weg der Kinder zur Erkenntnis der Welt, in der sie leben!« (Maxim Gorki, russischer Schriftsteller)

»Das Spiel ist der Weg der Kinder zur Erkenntnis der Welt, in der sie leben!« (Maxim Gorki, russischer Schriftsteller)

in
»Das Spiel ist der Weg der Kinder zur Erkenntnis der Welt, in der sie leben!« (Maxim Gorki, russischer Schriftsteller)

Die ersten Wochen sind nun vorbei, die Kinder haben sich wieder an den Tagesablauf in der Gruppe gewöhnt und unsere neuen Hasen, Anastasia und Thiabaut haben sich auch gut eingelebt. 

Es wurde auch schon einiges geschafft: Wir haben unseren Wochenplan erarbeitet und gestaltet als auch unseren Geburtstagskalender gebastelt. Dieses Jahr ist er in Jahreszeiten gegliedert. Die Kinder der jeweiligen Jahreszeit haben ihre Jahreszeit gestaltet. Was ist typisch für diese, welche Farben herrschen in ihr vor, welche Feste werden gefeiert.
Besonders auf die Jahreszeitlichen Farben wurde eingegangen, und so wurden sie beispielsweise in kalt und warm unterteilt. „Blau ist eher eine kalte Farbe deshalb eine Farbe des Winters“; „ gelb ist warm, weil die Sonne auch gelb ist. Gelb ist eine Farbe des Sommers“
In unserem neuen Projektthema „ Meine Lieblingsfarbe ist bunt“ , das  wir in den nächsten Wochen behandeln werden, dreht es sich um Farben. Ziel dieses Projektes wird sein, sich kreativ mit dem Thema „Farben“ auseinanderzusetzen und mithilfe unterschiedlicher Maltechniken mit Farben zu spielen. So lernen Kinder unter anderem auch Komplementär- und Mischfarben kennen und werden dadurch dazu angeregt, mit Farben eigenständig  zu experimentieren.
Durch die Herangehensweise lernen die Kinder Farben auf vielfältige Weise kennen und können sie mit allen Sinnen erfahren (sehen, schmecken, riechen, hören…).

Geburtstag wurde von Luzia, Keisuke und Sonia gefeiert, die fünf Jahre alt geworden sind! 
Viele Grüße,

Eure Hasen

Luzia, Keisuke, Sonia, Kie, Livia, Noah, Emilie, Anastasia, Thibaut, Kazuma, Adrian und Kai

Aktuelle Bilder finden Sie hier in unserer Galerie- viel Spaß!

Selected content is available in English and Japanese.

© 2017 Deutsche Schule Tokyo Yokohama