Der neue Kies ist da!

Der neue Kies ist da!

in

Schule einmal anders? Nein – Schule ganz real. Acht Kubikmeter Kies galt es im Bereich der Spielgeräte zu verteilen. Der alte Kies war aufgebraucht, der neue musste her.

Also hieß es: alle mit anpacken. Eimerketten wurden gebildet, eine Gruppe befüllte die Behälter, dann wanderten die vollen Eimer in die eine Richtung – ausleere – und die leeren Eimer zurück. Bald traten die ersten Schweißtropfen auf die Stirn, doch es wurde weiter geschaufelt, geschleppt, die Schubkarre befüllt und immer wieder gefegt.

Jede Klasse setzte sich ein. So konnte auch jedes Kind mitverfolgen, wie lange es dauert, gemeinsam einen Berg Kies zu verarbeiten. Jeder konnte auch nachfühlen, wie schwer bereits eine kleine Menge Kies ist.

Sah es am Anfang noch so aus, dass diese kleinen Berge schnell verarbeitet sind, so haben wir dann zum Teil doch gestaunt, wie viel Zeit und Arbeit darin steckte, bis alles so an seinem Platz lag. Zum Glück meinte es auch das Wetter gut mit uns und bescherte uns an diesem Morgen kühlere Temperaturen und nur wenig Regen.

日本語・英語版は部分的にご覧いただけます。

© 2017 東京横浜独逸学園