April - Mai 2012

April - Mai 2012

April - Mai 2012

Mittlerweile ist seit unserem letzten Infoschreiben doch schon einige Zeit vergangen. Die Farben gelb und rot haben im Monat April und Mai in der Maulwurfgruppe Einzug gehalten. Als Anschauungsobjekt hatten wir einen Bienenkasten mit Waben ausgeliehen, wir haben kleine Bienen gebastelt und natürlich den leckeren Honig probiert. Im April hat der gesamte Kindergarten leckere Kekse gebacken und sie zugunsten des Kinderheimes „Ai no Izumi“ in den Pausen verkauft. Insgesamt haben wir durch diese Aktion mehr als 10000 Yen eingenommen. Das Verkaufen der Kekse war für jeden der Maulwürfe ein riesen Spaß und das mühevolle Bepinseln unserer „Frühlingskekse“ hatte sich ja gelohnt. Zum Abschluss des Monats April ging es dann mit dem gesamten Kindergarten in den Zoo. Unter dem Motto des Liedes : “Wir gehen gerne in den Zoo, an schönen Frühlingstagen….“, ging es morgens mit Obento, Getränken und Sonnenhut ausgerüstet auf die Reise. Es war für alle eine große Freude, die Affen, Elefanten und Pinguine zu beobachten und mit vielen tollen Erinnerungen kamen wir am Nachmittag erschöpft nach Hause. Nach einer Woche „ Erholungspause“ in der Golden Week starteten wir gleich mit dem Jungenfest Kodomonohi. Hier wurden fleißig Karpfen gebastelt. Zum Einstieg in die Farbe ROT, gab es am Montag, den 14. Mai Spaghetti- natürlich mit Tomatensoße. Passen zu unserem Thema rot, kam die Feuerwehr am 18. Mai zu uns in den Kindergarten. Nachdem wir an diesem Tag kräftig im Erdbebensimulator durchgerüttelt wurden, durften wir uns noch einen Film der japanischen Feuerwehr ansehen.

Ohne Pause ging es gleich am Samstag weiter mit dem Tag der offenen Tür, an dem wir unseren Kindergarten allen Interessierten vorstellten. Das Wetter war hervorragend und besonders die Vorschulkinder hatten zum guten Gelingen dieses Tages beigetragen. Mit einem tollen Tanz eröffneten Sie das Programm in der Aula. Kaum hatten wir Zeit uns auszuruhen, stand schon das nächste Ereignis vor der Tür. Die Sonnenfinsternis am 21. März. Mit „Sonnenschutzbrillen“ bestückt, durften die Vorschul-und Kannkinder auf dem Sportplatz dieses „Jahrhundertereignis“ mit verfolgen. Leider war der Himmel etwas bewölkt, doch die Besonderheit dieses Tages wurde jedem Kind bewusst. Am 25.5.2012 hatten wir unser letztes Elterncafe in diesem Jahr. Mit unserem Farbenlied “ Rot und gelb, grün und blau“ verabschiedeten wir Anton in die vorgezogenen Sommerferien. Am Montag danach schnippelten wir fleißig Schinken und Paprika und belegten uns zum Mittagessen unseren selbstgemachten Pizzatoast - sehr lecker. Am Mittwoch ging es dann noch einmal mit allen Vorschulkindern und Kannkinder ins Museum of Art nach Yokohama. Dort durften alle Kinder intensiv mit Ton arbeiten. Es war auch der letzte Tag für Toninho an der DSTY. Wir wünschen Ihm einen guten Start in Berlin. Als „Höhepunkt“ dieser ereignisreichen Wochen zählte sicherlich unser wohlgelungenes Sommerfest am 2.06.2012. Gemeinsam hatten wir uns schon vorher heimlich auf dieses Fest vorbereitet. Mit einer außergewöhnlichen Eröffnungsfeier ging die Feier pünktlich um 11 Uhr los. Hier glänzten Eric, Leon, Daichi, Andi und Naomi mit ihrem Können am Xylophon. Anschließend waren Spiel, Spaß und Kulinarisches aus aller Welt, Teil des Programmes. Nun sind es nur noch wenige Wochen bis zu den Sommerferien. Wir haben angefangen ins „Blauland“ einzuziehen und sicherlich wartet noch die eine oder andere spannende Geschichte auf uns.

Bis dahin grüßen wir alle interessierte Leser.
Die Maulwürfe….
 

日本語・英語版は部分的にご覧いただけます。

© 2017 東京横浜独逸学園