Mikanernte

Mikanernte

MikanernteAuch dieses Jahr hieß es im Dezember wieder für alle Kindergartenkinder: "Auf zur Mikanernte (Mandarinenernte)!" Bei recht kühlen Temperaturen brachten uns die Schulbusse nach Nakajama zur Plantage. Jeweils zwei Gruppen durften zur selben Zeit ernten, während die anderen beiden Gruppen sich währenddessen auf einem angrenzenden Spielplatz die Zeit vertrieben.

Alle Kinder waren ganz aufgeregt einmal selbst Mandarinen pflücken zu dürfen. Nach einer kurzen Einweisung durch den Bauern wie man z.B. die Früchte am besten, ohne den Nachwuchs zu schädigen, vom Baum bekommt (die Frucht wird mit Hilfe einer Obstschere abgeschnitten), ging jeder hochmotiviert mit einer Tüte und Schere ausgerüstet auf die Plantage. Viele Bäume standen dort und in jedem Baum hingen so viele leckere, reife Mandarinen... . Da war es für die Kinder gar nicht so einfach sich zu entscheiden, von welchem Baum sie welche Frucht pflücken sollten. Ein Kilogramm Mandarinen (das waren je nach Größe ungefähr 10 Mandarinen) durfte jedes Kind ernten und dies war schneller getan als gedacht. Nach vollbrachter Arbeit durften alle endlich auch von den süßen Früchten probieren. Mit mittlerweile ganz kalten und klammen Fingern wurde gierig die Schale abgeschält und dann hieß es nur noch: Genießen... !

Einstimmig beschlossen wir, dass Mandarinen frisch und selbst gepflückt am besten schmecken. Nachdem alle ausreichend von den Früchten probiert hatten und sämtliche Tüten vom Bauer abgewogen waren, gingen wir schwerbeladen zu den bereits wartenden Schulbussen, welche uns wieder zurück zum Kindergarten brachten.

Bilder in der Galerie

日本語・英語版は部分的にご覧いただけます。

© 2017 東京横浜独逸学園