NACH DEM ABI AUF DIE INSEL...

NACH DEM ABI AUF DIE INSEL...

in
NACH DEM ABI AUF DIE INSEL...

FRIEDERIKE BOLTZE BERICHTET IM LUNCHTALK VON IHREN ERFAHRUNGEN AUF DEN PHILIPPINEN

Nach dem Abitur wollte Sie erst einmal etwas ganz anderes machen, anstatt sofort anzufangen zu studieren – Erfahrungen sammeln und sich dabei auch noch nützlich machen, diese Gelegenheit ergriff Friederike Boltze, indem sie für drei Monate in einem Kinderheim auf den Philippinen arbeitete.
Am Mittwoch, den 9. Januar berichtete sie interessierten Schülern und Schülerinnen der Klassen 9-12 davon in der Mittagspause in einer beeindruckenden Fotopräsentation. Der Alltag der Kinder in dem Heim der ‚Children’s Chance for Tomorrow‘-Foundation und die Lebensumstände auf den Philippinen wurden dabei sehr greifbar. Anschließend gab es auch noch Gelegenheit, Friederike Fragen zu ihrem Aufenthalt auf den Philippinen zu stellen.
Der Vortrag war nicht nur für diejenigen spannend, die sowieso schon mit dem Gedanken spielen, nach dem Abitur ein Praktikum o.ä. in einer gemeinnützigen Institution oder ein freiwilliges soziales Jahr einzulegen – zumal solche Zeiten nicht nur für den persönlichen Erfahrungsschatz wertvoll sind.
Weitere Informationen zur Organisation unter http://www.ccftfoundation.org/
 
Esther Lischewski
Studien- und Berufsberaterin an der DSTY





 

日本語・英語版は部分的にご覧いただけます。

© 2017 東京横浜独逸学園