Karriereoptionen

Absolventinnen und Absolventen der Fachoberschule erhalten nach erfolgreichem Bestehen der Prüfung die „Allgemeine Fachhochschulreife“, was bedeutet, dass sie nicht auf den Schwerpunkt Wirtschaft festgelegt sind, was weiteren Karriereoptionen angeht.

In erster Linie bietet sich nach dem Abschluss ein Studium an einer Fachhochschule in Deutschland, Österreich und oft auch in der Schweiz an.

Weiterhin akzeptieren die Universitäten und Hochschulen in Brandenburg und Hessen diesen Abschluss für Studiengänge mit Bachelorabschluss.

Durch die Kombination von Praxis und Theorie sind unsere Absolventinnen und Absolventen auch gefragte Kandidatinnen und Kandidaten für das Duale Studium. Das Duale Studium in Deutschland kombiniert die Ausbildung in einem Betrieb mit einem Bachelorstudium. Dies bedeutet, dass während des Studiums bereits Praxiserfahrungen gesammelt werden, ein Gehalt bezahlt wird und zudem noch ein akademischer Abschluss, meist an einer Fachhochschule oder Berufsakademie, erworben wird.

Schließlich geben auch viele Universitäten und Colleges in den USA und Japan Schülerinnen und Schülern mit der Fachhochschulreife die Chance bei Ihnen zu studieren.

Der Studien- und Berufsberater unserer Schule wie auch der Leiter der Fachoberschule informieren gerne über die Karrieremöglichkeiten, die sich durch den Fachoberschulabschluss ergeben.

Kontakt: fachoberschule@dsty.ac.jp