Öffentliche Blog

Paralympics-Medaillengewinner Felix Streng besucht die Deutsche Schule Tokyo Yokohama

Posted on 05/31/2019 - 09:41

Bei den Paralympics in Rio de Janeiro errang Felix Streng Gold in der deutschen 4-mal-100-Meter-Staffel mit Paralympics-Rekord. Jeweils Bronze holte er über die 100m und im Weitsprung.

Ein großer Wunsch des sympathischen, jungen Mannes war es, bei einem Japanaufenthalt auch die Deutsche Schule näher kennenzulernen – bei seinem letzten Besuch konnten wir eine Zusammenkunft arrangieren. Nach einem Wettkampf in Osaka reiste der 24-jährige am gleichen Tag noch nach Yokohama, um sich am nächsten Morgen den Fragen der Schülerinnen und Schülern der Klassen des fünften bis elften Jahrgangs zu stellen.

Besonders beeindruckt war das Publikum in der Aula der Schule von Herrn Strengs freundlichem Auftreten und von seiner Offenheit, mit der er über seine Behinderung sprach. Eindrucksvoll berichtet er über seine Erfahrung im Leistungssport und seine internationalen Wettkämpfe und referierte sachkundig über seine besonders für den Spitzensport entwickelte Unterschenkelprotese.

Zum Abschluss durften ausgewählte, besonders motivierte Talente unserer Schule Felix Streng noch zu einem 100m Sprint auf der Hausbahn der DSTY herausfordern. Trotz eines „langsamen“ Sprints des Olympioniken konnten die Kinder dem Tempo nur unter größten Anstrengungen folgen. Im Zieleinlauf gab es für alle einen großen Applaus und die Schülerinnen und Schüler durften noch Erinnerungsfotos mit ihren Smartphones festhalten und sich Autogramme vom Spitzensportler geben lassen.

Stellvertretender Schulleiter
Rouven Hollmann

Olympiasieger Streng