Öffentlich Blog

100 Jahre Ende 1. Weltkrieg: Die Klasse 10 referiert an der Sophia-Universität Tokio

Posted on 13.11.2018 - 10:06

Nach dem Austausch mit der Französischen Schule war die 10. Klasse der DSTY zusammen mit der 11. Klasse der französischen Schule zu einem Seminar „100 Jahre Ende 1. Weltkrieg“ an der Sophia Universität eingeladen. Die Sophia Universität befindet sich im Herzen Tokios. Im Mittelpunkt des Seminars standen hauptsächlich das Ende des ersten Weltkriegs und die deutsch-französische Versöhnung. Anwesend waren der deutsche und der französische Botschafter, Studenten, Schüler der jeweiligen Schulen und weitere namhafte japanische, deutsche und französische Professoren.

Das dreistündige Seminar umfasste drei Teile. Als erstes sprach Herr Prof. Dr. Sven Saaler von der Sophia Universität über die Hintergründe und Ursachen des 1. Weltkrieges, gefolgt von einer Diskussion. Der zweite Teil befasste sich mit der deutsch-französischen Versöhnung, eingeleitet von Herrn Prof. Dr. Frank Michelin. Zu diesem Teil haben die Schüler des Französischkurses der 10. Klasse zusammen mit der 11. Klasse der französischen Schule einen eigenen Beitrag geleistet. Die Schüler der DSTY haben auf Deutsch und Französisch einen Vortrag zur Darstellung der deutsch-französischen Versöhnung im Unterricht und in den Schulbüchern vorgestellt. Im letzten Teil des Seminars haben die Herren Prof. Dr. Watanabe und Prof. Dr. Hasegawa über den zunehmenden Nationalismus in Europa und über mögliche Wege der Vermeidung von Konflikten referiert. Das Schlusswort hielten der französische und der deutsche Botschafter.