Öffentlich Blog

Kinobesuch in Ginza „Willkommen bei den Hartmanns“

Posted on 13.02.2018 - 15:46

Am Donnerstagabend, den 01.02.2018 besuchte die Klasse 11a unserer Schule in Begleitung von Frau Haferkamp und Frau Rauhut den Kinofilm „Willkommen bei den Hartmanns“, der bereits im Jahr 2016 in Deutschland erschienen ist. 

Der Familie Hartmann stehen turbulente Zeiten bevor, als Mutter Angelika (Senta Berger) nach dem Besuch eines Flüchtlingsheims beschließt, gegen den Willen ihres Mannes Richard (Heiner Lauterbach) mit Diallo (Eric Kabongo) einen der dortigen Bewohner bei sich aufzunehmen. Und bald füllt sich das Haus noch weiter. Denn Tochter Sophie (Palina Rojinski), eine ziellose Dauerstudentin auf der Flucht vor einem Verehrer, und der Burnout-gefährdete Sohn Philipp (Florian David Fitz) samt Enkel Basti (Marinus Hohmann) ziehen wieder zuhause ein. Während der Nachwuchs bald feststellen muss, dass es in der Ehe seiner Eltern kräftig kriselt, durchlebt die Familie durch die ungewohnte Situation in ihrem Haus lauter Wirrungen und Turbulenzen - da geht es den Hartmanns wie dem Rest des Landes.

Auf eine unglaublich beeindruckende Art und Weise gelingt es dem Regisseur, Komik mit Ernsthaftigkeit zu kombinieren und so einen authentischen Eindruck von der Situation in Deutschland im Jahre 2016 zu vermitteln. Sowohl die Schülerinnen und Schüler als auch die Lehrerinnen, um ehrlich zu sein, vor allem die Lehrerinnen, verließen den Kinosaal mit einem breiten Grinsen im Gesicht und dem für alle Besucher neuen und unvergesslichen Spruch: „Chill mal dein Gesicht man!“