ReFo-Zentrum DSTY

ReFo-Zentrum DSTY

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ein herzliches „konnichiwa!“ auf der Seite des Regionalen Fortbildungszentrums Tokyo, Japan!

Seit dem 01.08.2021 nehme ich im Auftrag der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) die Aufgaben der Prozessbegleiterin für das Pädagogische Qualitätsmanagement und Koordinatorin der Regionalen Fortbildung für die Region N (Asien) wahr.

Folgende neun Schulen gehören in dieser Region zu einem gemeinsamen Fortbildungs- und z.T. auch Prüfungsverbund:
Deutsche Schule Tokyo Yokohama (ReFo-Zentrumsschule)
Deutsche Schule Seoul International
Deutsche Schule Taipei
Deutsch-Schweizerische Internationale Schule Hongkong
DS Shanghai Hongqiao
DS Shanghai Yangpu
Deutsche Botschaftsschule Peking
HuZ-DS Shenyang
DIS Changchun

 

Wenning

Katy Wenning, Prozessbegleiterin für Pädagogisches Qualitätsmanangement und Regionale Fortbildung an Deutschen Auslandsschulen der Region N)

ZfA Asienkarte

An der DSTY ist das ReFo-Zentrum dieser Region angesiedelt. 

 

Lehrkräfte und ggf. weiteres Personal dieser Schulen treffen sich in für diese Schulen geplanten Fortbildungen, bilden sich weiter, tauschen sich aus und geben sich durch wechselseitige Hospitationen als „kritische Freunde“ Hilfestellungen, z.B. in der Unterrichtsentwicklung.

 

Dreijahrestableau und geplante Veranstaltungen und Fortbildungen

Die Fortbildungen sind in einem Dreijahrestableau (2021-2024) geplant. Die Prozessbegleiterin der ZfA verantwortet in Absprache mit der Zentralstelle und dem Pädagogischen Beirat das gesamte Fortbildungstableau der jeweiligen Region und ist für die Vorbereitung und Durchführung der "Regionalen Fortbildungen" (ReFos) zuständig. Die geplanten Veranstaltungen können Sie auf der Seite "Übersicht Regionale Fortbildungen" finden. Anmeldungen erfolgen über die PQM-Koordination oder die bzw. den Fortbildungsbeauftragte/n der Schule bzw. der Schulleitung. Anregungen und Ideen sind sehr willkommen und können mir direkt zugesandt werden: pb-tokyo@auslandsschulwesen.de

Das Auslandsschulwesen als Teil der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik (AKBP) wird in gemeinsamer Verantwortung vom Bund und den 16 Ländern der Bundesrepublik Deutschland wahrgenommen. Hilfreiche Informationen zu den deutschen fördernden Stellen finden Sie hier:

Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik: Basis für starke internationale Beziehungen -Auswärtiges Amt

ZfA - Startseite

KMK – Allgemeine Informationen zum Auslandsschulwesen

KMK - Beschlüsse und Veröffentlichungen für Auslandsschulen

„Yokoso“ im ReFo-Zentrum Tokyo, an anderen Standorten der Region oder auch online!

Katy Wenning
E-Mail: pb-tokyo@auslandsschulwesen.de